»Blauer Dunst, flotte Kleider, gesunde Füße, kühle Blonde« - Stadtführung auf den Spuren der Lübbecker Industriegeschichte

Brauerei Barre um 1900 (Bildnachweis: Stadtarchiv Lübbecke)
Brauerei Barre um 1900 (Bildnachweis: Stadtarchiv Lübbecke)
Brauerei Barre um 1900 (Bildnachweis: Stadtarchiv Lübbecke)

Bei dieser Stadtführung stehen nicht nur blauer Dunst, flotte Kleider, gesunde Füße und kühle Blonde im Mittelpunkt. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts war Lübbecke eine Kleinstadt, deren Bewohner überwiegend vom Handwerk, Handel und von der Landwirtschaft in den umliegenden Dörfern geprägt war. Als die ersten Dampfmaschinen Einzug hielten und mutige Fabrikanten aus dem Bürgertum hervorgingen, wandelte sich das Bild. Die Industrialisierung schuf tausende neuer Arbeitsplätze. Auch über Markenprodukte, die von Lübbecke aus in aller Herren Länder versandt wurden und werden, gibt es manche Anekdote zu berichten.

Die Stadtführung zur Industriegeschichte beginnt um 15 Uhr am Gänsemarkt (Gänselieselbrunnen am Parkplatz).

Die Teilnahme kostet fünf Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen.

Anmeldung erforderlich: Lübbecke Marketing, Telefon: 05741 / 276-150

Zulässig sind bis zu zehn Teilnehmer. Während der Führung besteht keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Sa
26. Sep
15:00 bis 16:30
»Blauer Dunst, flotte Kleider, gesunde Füße, kühle Blonde« - Stadtführung auf den Spuren der Lübbecker Industriegeschichte

Ähnliche Veranstaltungen