Tiefe Töne - hohe Kunst

Tiefe Töne - hohe Kunst
Tiefe Töne - hohe Kunst
Tiefe Töne - hohe Kunst

Tubist Andreas Hofmeir auf Einladung von Pro Musica zu Gast in Lübbecke
Andreas Martin Hofmeir, einer der besten und vielseitigsten Instrumentalisten der Gegenwart, ist ein Grenzgänger zwischen verschiedenen Genres: Der 39-Jährige ist Professor am Mozarteum Salzburg, war Gründungsmitglied und Tubist der bayerischen Kult-Band LaBrassBanda und erhielt sowohl als Kabarettist als auch als klassischer Tubist zahlreiche Auszeichnungen. Als erster Tubist gewann er 2005 den Deutschen Musikwettbewerb. Als „Instrumentalist des Jahres“ zeichnete ihn die Jury des ECHO Klassik 2013 aus und vergab damit einen der wichtigsten Musikpreise Europas erstmals an einen Tubisten.
Hofmeir war Stipendiat der Orchesterakademien der Berliner und der Münchner Philharmoniker und spielte mit den Wiener Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks u.a. Er ist Autor und Showmaster, gefragter Solist und Kammermusiker und gibt weltweit Meisterkurse und Workshops.
Nun kommt er gemeinsam mit der Konzertpianistin Almut Preuß-Niemeyer, die seit 2011 als Dozentin bei Pro Musica tätig ist, nach Lübbecke. Als Grenzgänger verbindet Hofmeir zunehmend Klassik, Jazz und Kabarett in außergewöhnlichen Crossover-Programmen, in denen er nicht nur als Solist, sondern auch als Moderator, Schauspieler, Kabarettist und Jazzmusiker auf der Bühne steht.
Darauf kann sich da Publikum am Sonntag, den 22.März 2020 ab 18:00 Uhr in Barre’s Brauwelt freuen. Einlass: 17.30 Uhr

So
29. Nov
18:00
Tiefe Töne - hohe Kunst
Barre`s Brauwelt
Berliner Straße 121-123
32312 Lübbecke
Eintritt / Preise: 

Eintrittspreis: 15 €, ermäßigt 10 €

Einlass: 17.30 Uhr  in Barre’s Brauwelt/Beginn: 18.00 Uhr

 

Weitere Ticketinformationen: 

Vorverkaufsstelle:

Büro der Musikschule Lübbecke e.V., Gerichtsstr. 5, 32312 Lübbecke - Telefon: 05741/90128

Ähnliche Veranstaltungen