Danceperados of Ireland - Hooked Tour - History of Irish Fishing

Danceperados of ireland an authentic show of irish music song dance by gregor eisenhuth live
Danceperados of ireland an authentic show of irish music song dance by gregor eisenhuth live
Danceperados of ireland an authentic show of irish music song dance by gregor eisenhuth live

Bereits der Name Danceperados of Ireland versinnbildlicht die Begeisterung des Ensembles für den irischen Stepptanz. Frei übersetzt sind es „Die Tanzwütigen“. Ja, die Iren können das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen.Es liegt ihnen im Blut. Genauso ist auch das Fischen ein Teil der irischen DNA. Ein altes Sprichwort sagt: „Wenn Du zur Quelle kommen willst, musst du gegen den Strom schwimmen.“ Das gilt nicht nur für den Lachs, der vom großen weiten Meer flussaufwärts an die Stelle schwimmt, an der er geboren wurde. Auch alle Musiker*innen und Tänzer*innen, die authentisch sein wollen, haben das Ziel, dem Ursprung der irischen Tradition möglichst nahe zu kommen. Mit „Hooked“ (dt.: süchtig, am Haken, gebannt oder im Banne von) haben die Danceperados eine neue mitreißende Show kreiiert, die die Faszination des Fischens und des Tanzens sowie Musik und Gesang auf einen Nenner bringt. „Hooked“ ist ein Tribut an die Sitten und Bräuche der maritimen Communities, in denen es so wunderbar anders zugeht als in den großen Städten. Die Lieder und Geschichten rund um das das Meer bringen uns in eine Zeit zurück, in der die Menschen noch Selbstversorger waren und ein einfaches, aber selbstbestimmtes Leben führten. Jedoch ein Gefährliches! Das Meer hat nicht nur gegeben, sondern oft auch genommen. All dies wird zu sehen und zu hören sein. Eine Multivision mit historischen und aktuellen Bildern und Videos verbindet sich mit Musik und Stepptanz zu einem Gesamtkunstwerk für Augen und Ohren. „Hooked“ ist jedoch nicht nur eine Ode an das Meer und die Flüsse der grünen Insel oder die wilde und ungestüme Natur. Angesichts des Tempos und der Aggressivität des aktuellen Raubbaus muss man sich fragen, ob die natürliche Umwelt noch den nächsten Generationen erhalten bleiben wird. Die Danceperados of Ireland bringen den ungleichen Kampf von David gegen Goliath auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Denn kleine Küstenfischer werden immer mehr von den riesigen Fischfabriken bedroht, die die Meere in einem industriellen Maßstab ausplündern. Irlands Preis für den EU-Beitritt im Jahr 1973 war die Abtretung von 60 Prozent der Fangquote. Dabei wurde die naive Regierung böse über den Tisch gezogen, denn die EU-Subventionen liefen nach einigen Jahren aus und inzwischen gehört Irland sogar zu den Nettozahlern der EU. Trotzdem wer den Jahr für Jahr durch andere Nationen riesige Mengen Fisch aus irischen Gewässern geholt, die so viel einbringen, dass die alten Subventionen schon lange wett gemacht sind. Aktuell haben die irischen Fischer durch den Brexit weitere 40 Prozent verloren. Arbeitsplätze in den maritimen Gemeinden gehen rapide verloren und Landflucht setzt ein. Den Menschen an der Küste steht sprichwörtlich das Wasser bis zum Hals. Der Wildlachs wird überfischt und gigantische Lachsfarmen, die die Meeresbuchten verdrecken, rauben ihm seine letzten Lebensräume. Es ist den Danceperados of Ireland ein Anliegen, auf diese hierzulande oft nicht so bekannten Themen aufmerksam zu machen. Im Gegensatz zu anderen Shows, die nur eine verklärte, schöne heile Welt vorspielen, vollbringt das Ensemble dabei den Spagat, äußerst unterhaltsam zu sein und trotzdem nicht nur seichte Inhalte zu präsentieren. Ein weiterer großer Unterschied zu anderen Stepptanzshows ist, dass die Danceperados live spielen! Viele der Mitbewerber speisen die Zuschauer mit Halb- oder sogar Vollplayback ab. Die Danceperados of Ireland haben einen ganz anderen Qualitätsanspruch und setzten sich deshalb im Jahr 2014 an die Spitze einer Bewegung, die den irischen Stepptanz aus den Klauen der großen Produzenten befreien und „back to the roots“ bringen möchte. Medien und Fans sind von der Kraft und der Kompetenz dieses neuen und ehrlichen Konzepts elektrisiert. Mit Standing Ovations feiern sie ein Ensemble, dem es gelungen ist, Show und Kultur auf beste Weise miteinander zu verbinden. Wer „Hooked“ gesehen hat, wird nicht nur gut unterhalten nach Hause gehen, sondern hat auch eine Menge über das Irland von gestern und heute erfahren und ist vielleicht auch darin bestärkt worden, dass es sich lohnt, für das was wir lieben zu kämpfen.

danceparados of ireland an authentic show of irish music song dance by gregor eisenhuth big line b1
Mi
19. Feb
20:00 bis 22:00
Danceperados of Ireland - Hooked Tour - History of Irish Fishing

Veranstaltungsort(e)

Bohlenstraße 29
32312 Lübbecke
Deutschland
Weitere Ticketinformationen: 

Ähnliche Veranstaltungen