Sie sind hier

Lübbecker Kinderflohmarkt, 3. Oktober 2019

Lübbecker Kinderflohmarkt, 3. Oktober 2019
Lübbecker Kinderflohmarkt, 3. Oktober 2019

Beim großen Kinderflohmarkt ab 11 Uhr in der Lübbecker Fußgängerzone kann an rund 100 Ständen gehandelt und gefeilscht werden. Die Flächen stehen zur freien Verfügung für die Kinder mit ihren großen und kleinen Schätzen, die sie zu fairen Preisen wieder an das Kind bringen möchten. Gewerbliche Händler sind für den Kinderflohmarkt nicht zugelassen.

Kinderflohmärkte in Lübbecke - Infos

Zweimal im Jahr finden Kinderflohmärkte statt, Beginn ist jeweils um 11:00 Uhr.

    Einmal Anfang Mai, am Sonntag nach dem Kinderfest.

    Einmal am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit.

Veranstalter ist der Verein Lübbecke Marketing e.V.

Veranstaltungsfläche ist die Lübbecker Fußgängerzone. Zusätzliche
Flächen können nur in Absprache mit dem Veranstalter in Anspruch
genommen werden.

Hauseingänge, Fluchtwege, Aufstellflächen für Gastronomie sowie vom Veranstalter benannte Flächen sind freizuhalten.

Ein Standgeld, wie bei Flohmärkten sonst üblich, wird nicht erhoben.

Eine Anmeldung oder Platzreservierung ist nicht vorgesehen.

Es handelt sich um Veranstaltungen für, mit und von Kindern.
Kommerzielle Händler sind nicht zugelassen. Gehandelt werden dürfen
ausschließlich Gegenstände, die einen direkten Bezug zum Kindesalter
haben, wie zum Beispiel Kinderkleidung, Kinderspielzeug, Spiele für
Kinder usw.

Wegen Sicherheitsaspekten ist das Befahren der Fußgängerzone mit KFZs
in der Zeit des Aufbaus, des Flohmarktes und des Abbaus verboten.
Parkplätze stehen im Umfeld der Fußgängerzone in ausreichender Anzahl
zur Verfügung. Die Gegenstände für den Flohmarktstand müssen vom
Parkplatz per Hand, Sackkarre o.ä. an den Standort in der Fußgängerzone
transportiert werden.

Jeder Standbetreiber hat mitgebrachte Gegenstände sowie entstandenen Müll wieder mitzunehmen.