Abschied und Erinnerung – Führung über den Lübbecker Friedhof

Brunnenallee auf dem Lübbecker Friedhof (Foto: Jörg Seyffarth)
Brunnenallee auf dem Lübbecker Friedhof (Foto: Jörg Seyffarth)
Brunnenallee auf dem Lübbecker Friedhof (Foto: Jörg Seyffarth)

Bei dieser Stadtführung rückt die Geschichte des Lübbecker Friedhofs in den Blickpunkt. Seit 1839 wird auf dem Lübbecker Friedhof bestattet. Da er seit Beginn ein kommunaler Friedhof ist, kann hier jeder ohne Rücksicht auf seine Konfession beigesetzt werden. Er ist ein Spiegel dafür, wie sich im Laufe der Zeit die Friedhofskultur gewandelt hat in Hinsicht auf die Gestaltung von der streng geometrischen Anlage bei der Eröffnung bis zur offenen Parklandschaft der letzten Erweiterung 1998. Wir finden hier alle Bestattungsformen vom repräsentativen Familiengrab bis zum Urnengrab unter einem Baum. Auch sind Bestattungen nach muslimischer Tradition möglich. Dafür ist ein extra Gräberfeld reserviert. Ein besonderes Thema sind die vielen verschiedenen Symbole, die uns auf diesem Friedhof begegnen und die sich auf Tod und Auferstehung beziehen.

Die Stadtführung des Vereins Lübbecke Marketing beginnt um 11.00 Uhr am Haupteingang des Friedhofs an der Gehlenbecker Straße (Blumenhaus).

Es ist eine Anmeldung erforderlich: Stadt Lübbecke, Servicebüro, Tel.: 05741/276-0

Bei der Anmeldung werden Adresse und Telefonnummer zur Gewährleistung einer Rückverfolgbarkeit erfasst.

Die Touren finden ausschließlich unter freiem Himmel statt. Während der Führung besteht keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und es wird kein Negativtest benötigt.

Der Kostenbeitrag beträgt fünf Euro pro Person. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können kostenlos teilnehmen.

Mo
01. Nov
11:00 bis 12:30
Abschied und Erinnerung – Führung über den Lübbecker Friedhof
Eingang Friedhof
Gehlenbecker Straße
32312 Lübbecke

Ähnliche Veranstaltungen